LX1TI

  • Den RL op Besuch beim DARC

    Deutsch Am 25. März begrüßten die Mitarbeiter in der DARC-Geschäftsstelle in Baunatal Besuch aus Luxemburg: Der Vorsitzende des luxemburgischen Amateurfunkverbandes RL, Michel Friederich, LX1KQ (Bild links), und sein Begleiter Carlo Trezzi, LX1TI, informierten sich über die Abläufe und umfangreichen Serviceleistungen der Geschäftsstelle des Bundesverbandes für Amateurfunk in Deutschland.

    Besonders viel Zeit verbrachten LX1KQ und LX1TI in der QSL-Abteilung, da der DARC e.V. auch den ausgehenden QSL-Kartenversand für den luxemburgischen IARU-Verband erledigt. In 2012 feierte der RL sein 75-jähriges Bestehen. In Luxemburg gibt es rund 450 Amateurfunkrufzeichen, was die große Aktivität in unserem Nachbarland beweist.

    (Quelle: DARCe.V.)